Quickcheck

Wie können Sie erkennen, ob Ihre Pensionszusage Mängel enthält?
Folgende besonders wichtige Punkte können leicht selbst überprüft werden:

  • Verdeckte Gewinnausschüttung bei vorzeitigem Ausscheiden
  • Korrekte und unangreifbare Insolvenzsicherung
  • Finanzierung der Pensionszusage

Zur Überprüfung benötigen Sie lediglich 10 Minuten Zeit und einige Dokumente:

  • Text der Pensionszusage
  • Jüngstes Versicherungsmathematisches Gutachten
  • Jüngste Aktivwertmitteilung Ihrer Rückdeckungsversicherung bzw. Kontoauszüge u.ä.
Hinweis

Verdeckte Gewinnausschüttung bei vorzeitigem Ausscheiden

Sind bei Pensionszusagen an beherrschende GGF Formulierungen enthalten, die vGA enthalten? Folgende Formulierung bewirkt bei vorzeitigem Ausscheiden bzw. vorgezogenem Ruhestand: Die unverfallbare Anwartschaft bemisst sich nach dem Verhältnis der tatsächlich zur gesamt möglichen Dienstzeit

Hohes Schadenpotential!!

Fehlende Fluktuationsregelung
Das Fehlen einer Formulierung, die die Verfahrensweise bei vorz. Ausscheiden regelt, hätte den Verlust aller Ansprüche für den GGF zur Folge gehabt.

Beispiel verdeckte Gewinnausschüttung vGA
Pruefung anfragen
Hinweis

Insolvenzsicherung korrekt ausgeführt?

Insolvenzsicherung korrekt ausgeführt?

Wenn z.B. dieser Vorbehalt des Widerrufs(Mustervorbehalt gem. EStR R6a) in Ihrer Pensionszusage steht ; Steuerlich zwar unschädlich, jedoch im Hinblick auf die Insolvenzsicherung katastrophal: "Die Firma behält sich vor, die Leistungen zu kürzen oder einzustellen, wenn die bei Erteilung der Pensionszusage maßgebenden Verhältnisse sich nachhaltig so wesentlich geändert haben, dass der Firma die Aufrechterhaltung der zugesagten Leistungen auch unter objektiver Beachtung der Belange des Pensionsberechtigten nicht mehr zugemutet werden kann."

Folgende Dokumente müssen zu allen Versicherungsverträgen und Kapitalanlagen vorhanden sein:

  • Verpfändungsvereinbarung
  • Verpfändungsanzeige
  • Verpfändungsbestätigung durch Versicherer bzw. Depotbank

Konsequenz:

"Türöffner" für Insolvenzverwalter zum Widerruf der Pensionszusage, die Pensionszusage und deren Finanzierung ist verloren, weil

  • Wegfall des Rechtsanspruchs,
  • Wegfall des Pfandrechts

Der Insolvenzverwalter kann die Rückdeckungsversicherungen u. a. kündigen und verwerten

Sehr hohes Schadenpotential!! Der Versorgungsberechtigte GGF 10 Jahre vor Pensionsalter? Überprüfung des Versorgungsniveaus bzw. Versorgungszieles dringend erforderlich!
Pruefung anfragen
Hinweis

Pensionszusage ausreichend finanziert

Finanzierung
Die Finanzierung der Pensionszusage erreicht zum geplanten Pensionsalter nicht die erforderliche Höhe:

Konsequenz:

  • weder die zugesagte Rente noch eine Kapitalabfindung kann zum vereinbarten Pensionsalter bezahlt werden.
    • Verlust der geplanten Versorgung!
  • Die steuerlichen Folgen für den Gesellschafter-Geschäftsführer, falls dieser auf seine Altersrente verzichten muss, können erheblich sein.
    • hohe Steuerzahlung ("verdeckte Einlage")
  • Der Verkauf einer GmbH mit einer unzureichend finanzierten Pensionszusage ist nur unter hohen Preisabschlägen möglich. Sehr häufig verhindert eine bestehende Pensionszusage aber den Verkauf.

Sehr hohes Schadenpotential!!


Einfaches Prüfschema:

Wenn der aktuelle Wert der Rückdeckungsversicherungen, Fonds usw. kleiner als die Pensionsrückstellung zum aktuellen Bilanzstichtag ist, so ist dies sehr häufig ein sicheres Zeichen, dass die Pensionszusage nicht ausreichend finanziert ist. ( vdabbakw )

Aktivwert < Pensionsrückstellung?

Aktivwert = aktueller Wert der Rückdeckungsversicherung oder Fonds usw.

Pruefung anfragen
VDABBAKW_3382 11.12.2019-08:13:12