GmbH Gesellschafter-Geschäftsführer

Ihre betriebliche Altersversorgung für Sie als GmbH Gesellschafter-Geschäftsführer birgt Risiken, die für Sie sogar existenzbedrohend werden können. Neben den steuerlichen Problemen, die sich schon bei der Neueinrichtung oder bei Änderungen in der Gegenwart ergeben können, enthalten Pensionszusagen Formulierungen und Regelungen, die erst bei Eintritt bestimmter Ereignisse Probleme auslösen können.

Solche Ereignisse sind z.B.:

  • Vorzeitiges Ausscheiden des GGF vor Erreichen des Pensionsalters
  • Übergabe an einen Nachfolger
  • Veräußerung der GmbH
  • Aufnahme neuer Gesellschafter(-Geschäftsführer)
  • Kreditaufnahme

Leider ist es dann kaum möglich, Fehler der Vergangenheit zu korrigieren.

Daher ist es aus unserer Sicht unerlässlich, Ihre Pensionszusage regelmäßig zu überprüfen, um in der Zukunft liegende Haftungsfallen zu entschärfen. Frühzeitiges Handeln erspart in vielen Fällen unnötige Kosten.

Warum mit einem Fachmann auf diesem Gebiet zusammenarbeiten?

Neben der optimierten steuerlichen Gestaltung durch Ausnutzung der Handlungsspielräume, erhalten Sie von uns auch Beratung zu Ihrer Versorgungsgestaltung. Durch regelmäßige Betreuung und Überprüfung Ihrer betrieblichen Altersversorgung werden Probleme frühzeitig erkannt, Neuerungen aus Gesetzgebung und Rechtsprechung umgesetzt und so Ihre Versorgung immer auf dem neusten Stand gehalten.

Ihr Nutzen ist rechtssichere, effiziente und vor allem rentable Ausgestaltung.

Benötige ich Beratung?

Als GGF einer GmbH dürfen Sie sich einer besonderen Aufmerksamkeit durch die Finanzverwaltung erfreuen, auch Ihre Pensionszusage wird nach besonderen Regeln geprüft. Da für Sie als GGF das Betriebsrentengesetz nicht gilt, sind alle Details in Ihrer Pensionszusage von besonderer Bedeutung.
Sowohl unter steuerlichen als auch arbeitsrechtlichen Gesichtspunkten ergeben sich Besonderheiten, die bei fehlerhafter Gestaltung für sie zu massiven (finanziellen) Problemen führen können. Eine vor 10 Jahren eingerichtete Pensionszusage kann damals völlig fehlerfrei gewesen sein. Aufgrund der Vielzahl von neuen Gesetzen und Gerichtsurteilen zu diesem Thema dürfen sie aber fast immer davon ausgehen, dass Ihre Pensionszusage nicht mehr auf dem neusten Stand ist. ( vdabbakw )

Bei korrekter Ausgestaltung Ihrer Pensionszusage haben Sie jedoch auch in der heutigen Zeit einen besonders flexiblen und rentablen Weg zur Sicherung Ihrer Altersversorgung gewählt.

Wie kann ich selbst überprüfen, ob meine Pensionszusage in Ordnung ist?

Im nachfolgenden sog. Quickcheck können Sie die häufigsten Problembereiche in Ihrer Pensionszusage auch selbst überprüfen und erkennen, ob Handlungsbedarf besteht.


VDABBAKW_3336 11.12.2019-07:46:54